Covid-19 Regelung

Liebe Kraftwerkerinnen, Liebe Kraftwerker,

Wir haben ein Konzept entwickelt das klare Regeln definiert, um einen reibungslosen Trainingsablauf zu garantieren. Dieses Konzept befolgt selbstverständlich die Anweisungen des Landes NRW aber auch Empfehlungen der VBG, unserer Berufsgenossenschaft, zum Schutze unseres Teams. Dennoch wird die Umsetzung aller Auflagen nicht ohne Ihre Hilfe möglich sein!

Bitte lesen Sie diese Regeln gründlich vor dem ersten Besuch bei uns durch, um Komplikationen und Probleme zu vermeiden!

Kontaktpersonennachverfolgung 
Eine Einverständniserklärung zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung ist vor dem 1. Trainingsbeginn vom Gesetzgeber gefordert. (Formular im Studio)

Personenanzahlbeschränkungen
Um ausreichend Abstand zu allen Trainierenden zu gewährleisten, beschränken wir den Zugang zum Studio. Um allen Vorgaben der Landesregierung und VGB nachzukommen, müssen wir die Personenanzahl auf maximal 90 Personen beschränken.

Keine Reservierung von Trainingszeiten
Wir werden keine Reservierungen für spezielle Zeiten annehmen oder berücksichtigen. Wer die Möglichkeit hat außerhalb der bekannten Stoßzeiten Mo-Fr zwischen 16:00 – 19:00 zu trainieren, wird von uns gebeten dies wahrzunehmen. Sollte es wider Erwarten zu Engpässen kommen, werden wir Sie bei Ankunft vormerken und Sie bitten im Auto bzw. außerhalb zu warten.

Maximale Trainingszeit
Um jedem die Chance auf ein Training zu geben, beschränken wir die maximale Trainingszeit im Studio vorerst auf 90 Minuten pro Tag. Dies soll dafür Sorge tragen, dass jeder die Chance auf ein angemessenes Training bekommt.

Handhygiene
Beim Betreten des Kraftwerks, sowie vor dem Verlassen des Studios besteht Desinfektionspflicht bzw. die Pflicht zum gründlichen Händewaschen. Anleitungen wie dies am effektivsten umgesetzt werden kann, finden Sie an allen wichtigen Stellen im Kraftwerk.

Umkleiden & Duschen geöffnet
Umkleiden und Duschen sind geöffnet. Allerdings erfordern die Corona Auflagen des Landes NRW einige Einschränkungen. Es dürfen sich maximal 2 Personen in der Umkleide aufhalten, damit die Mindestabstände von 1,50 m eingehalten werden können und nur 1 Person in der Dusche. Deswegen möchten wir darum bitten, wenn möglich, weiterhin in Sportbekleidung zu erscheinen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Maskenpflicht besteht nicht
Unsere Mitarbeiter werden eine Maske tragen, dies soll die Möglichkeit einer Infektion durch Tröpfchen und Aerosole mindern.

Der Gesetzgeber fordert von den Trainierenden keine ausdrückliche Maskenpflicht; wer sich mit Maske sicherer fühlt, bringt bitte eine eigene Maske mit. Unser Belüftungssystem sorgt für permanenten Luftaustausch, d.h. Frischluft wird ständig zugeführt, Abluft nach draußen transportiert!

Handtuchpflicht
Wie bereits zuvor besteht Handtuchpflicht beim Training. Bitte achten Sie jedoch darauf ein GROSSES Handtuch zu nutzen, um möglichst alle Kontaktflächen bedecken zu können. Wir dürfen leider keine Handtücher verleihen!

Keine Trainingshandschuhe
Private Trainingshandschuhe sind nicht zu benutzen. Einmalhandschuhe sind für das Training erlaubt.

Kein Kleinequipment
Aufgrund von Hygienevorschriften können wir kein Kleinequipment, wie z. B. Matten, Tubes, Therabänder etc. zur Verfügung stellen. Zeitungen mussten aus hygienischen Gründen entfernt werden.

Abstand halten
Wir bitten Sie während des Trainings dafür Sorge zu tragen, einen ausreichenden Abstand von mindestens 1,5m zu wahren. Berührungen wie zum Beispiel Händeschütteln oder Umarmen sind absolut zu vermeiden.

Gerätedesinfektion
Bitte nutzen Sie die zur Verfügung gestellten Desinfektionsstationen,  um nach Benutzung das genutzte Equipment  umgehend zu desinfizieren.

Kein hochintensives Ausdauer- bzw. Intervalltraining
Es wird aufgrund der stark erhöhten Atmung von hochintensivem Ausdauer- bzw. Intervalltraining abgeraten. Dies gilt natürlich für HIIT Intervalle mit Gewichten, sowie Intervalltraining auf Geräten und alle anderen Formen. In unserem Cardiobereich ist ausschließlich eine moderate Trainingsbelastung zulässig.

Verkauf von Lebensmitteln
An der Theke können Sie wie gewohnt Riegel, Getränke und Shakes erwerben. Dies beschränkt sich jedoch auf bereits abgepackte Lebensmittel. Der Verzehr der erworbenen Produkte vor Ort ist verboten!

Kursangebot
Da der Gesetzgeber intensive Belastungen in den Kursen untersagt und gleichzeitig den Gebrauch von Hilfsmitteln wie Matten, Therabänder, etc. verbietet, berücksichtigen wir diese Anforderung in unserem Kursangebot.

Symptome
Sollten Sie Erkältungsanzeichen aufweisen oder sogar Symptome einer Atemwegsinfektion haben, ist  der Zutritt zum Kraftwerk untersagt!
Sollten Sie aufgrund einer anderen Erkrankung, wie zum Beispiel Allergien, ähnliche Symptome wie bei SARS-CoV-2 aufweisen, ist ein ärztlicher Nachweis dieser Erkrankung mitzuführen.
In ungewissen Fällen behalten wir uns das Hausrecht vor.

Risikogruppen
Wir raten Mitgliedern die zur Risikogruppe gehören vorerst von einem Training ab. Sollten Sie jedoch ein Training in Betracht ziehen, klären Sie dies bitte vorab mit Ihrem Arzt. Bitte informieren Sie uns vor dem 1. Training über die Situation.
Uns ist bewusst, dass diese Regeln gewisse Herausforderungen beinhalten. Dennoch sind wir zuversichtlich, gemeinsam mit Ihnen diese schwierige Zeit zu meistern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Kraftwerk!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Klein